Claudia A. Reinicke

Dipl. Psych. Claudia A. Reinicke

Praxis für Kinder und Jugendlichenpsychotherapie
KIKOS Institut für systemische Betrachtung
Stürenburgstraße 5
01326 Dresden

Tel +49 (0) 351 264 90 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Nächste Termine

16 Apr

Seminar II: Hypno-, Impact-, Embodimenttechniken

In KIKOS® 2 werden Hypno-, Impact- und Embodimenttechniken gelehrt und ausprobiert. Dabei wird der Therapeut als Realitätenkellner des Klienten gesehen, der entsprechend der Bedürfnisse und Ressourcen des Klienten, Techniken anbietet, die aber auch mit...

Weiterlesen & buchen

7 Mai

In KIKOS® 2 werden Hypno-, Impact- und Embodimenttechniken gelehrt und ausprobiert. Dabei wird der Therapeut als Realitätenkellner des Klienten gesehen, der entsprechend der Bedürfnisse und Ressourcen des Klienten, Techniken anbietet, die aber auch mit seinen eigenen Vorlieben kompatibel sein...

Weiterlesen & buchen

28 Mai

Seminar III: Lösungsorientierte Kooperation

KIKOS® 3 beinhaltet Techniken der lösungsorientierten und ressourcenfokussierten Kommunikation, die abgesehen von alltäglichen therapeutischen Settings (und am bestem im Alltag Ihres Lebens) vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn es sinnvoll erscheint, das...

Weiterlesen & buchen

31 Mai

*) Ein Alternativseminar kann hier gebucht werden.

Im Seminar wird gezeigt, wie man bei systemischer Betrachtung einer größeren gesundheitlichen Herausforderung, die psychische Widerstandskraft der Betroffenen, aber auch ihres Umfeldes stärken und fördern kann. Es wird ein praxiserprobtes...

Weiterlesen & buchen

11 Jun

KIKOS® 3 beinhaltet Techniken der lösungsorientierten und ressourcenfokussierten Kommunikation, die abgesehen von alltäglichen therapeutischen Settings (und am bestem im Alltag Ihres Lebens) vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn es sinnvoll erscheint, das unmittelbare Umfeld des Klienten (also z.B....

Weiterlesen & buchen

Publikationen

  • Resilienz bei schwerer Krankheit

    Resilienz bei schwerer Krankheit

    Wieder gesund werden! Das ist die wichtigste Hoffnung während einer Krankheit. Um die Selbstheilungskräfte in Gang zu bringen, brauchen wir jene psychische Widerstandskraft, die es uns ermöglicht, auf die inneren Ressourcen zurückzugreifen – Resilienz.
  • Mit ADHS und Freude durch den Schulalltag

    Mit ADHS und Freude durch den Schulalltag

    Hyperaktivität, Impulsivität und eingeschränkte Aufmerksamkeit sind die Auffälligkeiten, die kleinen und großen Menschen mit ADHS das Leben zu einer besonderen Herausforderung machen- und ihrer Umwelt genauso. Allerdings bergen sie auch eine Menge außerordentlich liebenswerter Eigenschaften und Besonderheiten.
  • Klopfen mit Kindern: Gemeinsam mit PEP® gegen Stress und für mehr Selbstvertrauen

    Klopfen mit Kindern: Gemeinsam mit PEP® gegen Stress und für mehr Selbstvertrauen

    Wenn Kinder leiden, leiden auch die Eltern. Ob Einschlafschwierigkeiten, Versagensängste, Aggressionen oder Einnässen – durch die Klopftechnik PEP® können viele stressbedingte Symptome sanft und nachhaltig behandelt werden. Die von Michael Bohne entwickelten Klopftechnik PEP® kann von Kindern sehr leicht erlernt werden.