Lehrerfortbildungen

BLQ 14/1 2. Teil

Beratungslehrer Qualifikation (BLQ) - organisiert über das Landesamt für Schule und Bildung (LASUB).

BLQ 14/2 1. Teil

Beratungslehrer Qualifikation (BLQ) - organisiert über das Landesamt für Schule und Bildung (LASUB).

BLQ 14/2 2. Teil

Beratungslehrer Qualifikation (BLQ) - organisiert über das Landesamt für Schule und Bildung (LASUB).

BLQ 15/1

Beratungslehrer Qualifikation (BLQ) - organisiert über das Landesamt für Schule und Bildung (LASUB).

BLQ 15/2

Beratungslehrer Qualifikation (BLQ) - organisiert über das Landesamt für Schule und Bildung (LASUB).

KIKOS® Intensivseminar Modul 3 - Lösungsorientierte Kooperation

KIKOS® 3 beinhaltet Techniken der lösungsorientierten und ressourcenfokussierten Kommunikation, die abgesehen von alltäglichen therapeutischen Settings (und am bestem im Alltag Ihres Lebens) vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn es sinnvoll erscheint, das unmittelbare Umfeld des Klienten (also z.B. seiner Familie) oder das entferntere Umfeld (beispielsweise der Schule, Miterzieher, Kollegen, o.ä.) miteinzubeziehen, weil dort Ressourcen verborgen sind, die für den erteilten Auftrag hilfreich sind und den therapeutischen Prozess voranbringen können.

Wesentliche Inhalte

  • Rolle der Wertschätzung im gesamten Team (Jeder macht es so gut, wie er kann!)
  • Twinstar- Modell nach Ben Furman
  • Problemhypnose versus Zielfokussierung
  • Kooperation auf allen Seiten erzeugen
  • Anbringen von Kritik 
  • Integration von Misserfolgen- eine echte Chance?!
  • Familie als Team, Eltern-Lehrer-Team, Kind-Eltern-lehrer-Team

Die Techniken werden in Kleingruppen an eigenen Fällen trainiert.

Anmeldebedingungen

Ich überweise die einzelne Kursgebühr von 395€ spätestens vier Wochen vor Kursbeginn. Sollte die Kursgebühr bis dahin nicht gezahlt worden sein, verpflichte ich mich, die Spätbuchergebühr von 450€ zu zahlen. Es wird empfohlen, zeitnah nach Anmeldung die Kursgebühr zu überweisen, um sich die günstigeren Kursgebühr zu sichern.  

Ich erkläre, selbstverantwortlich an der Fortbildung teilzunehmen und psychisch dazu in der Lage zu sein, auch emotionale belastende Themen in Kleingruppen zu behandeln und somit prinzipiell offen für den Selbsterfahrungsanteil der Fortbildung zu sein. Ich erkläre, dass ich eine therapeutische/berufliche Ausbildung (z.B. Approbation Medizin/Psychologie, Therapieausbildung, HP-Prüfung, Beratungslehrerausbildung, Erzieherausbildung o.ä.) absolviert habe. Ich erkläre ferner, dass ich aktiv in der Behandlung/Beratung von Patienten/Klienten tätig bin. 

Bei Ausfall eines Kurses wird der eingezahlte Betrag zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht. Bis zu sechs Wochen vor Kursbeginn, Rücktritt bei einer Bearbeitungsgebühr von 50 € pro Kurs möglich. Bei späterem Rücktritt oder Verhinderung ist die volle Kursgebühr zu bezahlen. Kursgebühren sind exklusive Unterkunft, Anreise und Verpflegung. Den Teilnehmern ist es nicht gestattet, die Fortbildung als Ganzes oder in Teilen anzubieten und /oder durchzuführen.

KIKOS® Intensivseminar Modul 4 - Anwendung im therapeutischen Alltag

Im KIKOS® 4 Seminar wird dann die Nutzung des Kompasses mit den verschiedenen Techniken und das Einbeziehen der unterschiedlichen Systeme an bekannten oder kreativ neu zusammen gestellten therapeutischen Settings ausprobiert. Die Teilnehmer bringen ihre gesammelten Erfahrungen aus den letzten Monaten ein und experimentieren bei Bedarf mit alternativen Herangehensweisen.  Es werden therapeutische Settings z.B. mit Eltern, Lehrer und Kind oder mit Gruppensitzungen, in denen Eltern als Trittbrettfahrer mitmachen u.v.a.m. demonstriert und ausprobiert. Dabei werden Bedenken der Teilnehmer involviert, besprochen und Realitäten für jeden einzelnen Teilnehmer gekellnert. Also auch hier sind eigene Erwartungen, Erfahrungen und Grundannahmen ein wichtiger Bestandteil bei der Anwendung des Gelernten.

Wesentliche Inhalte

  • Review - was ließ sich wo gut anwenden? Wo brauche ich nochmal Input? 
  • Anamnese mit allen Techniken
  • Familiensitzung einmal anders - an eigenen Fällen
  • Gruppensitzungen mit Zuschauern
  • Gespräche mit LehrerInnen
  • Stolperfallen
  • Kleingruppenübungen an eigenen Beispielen
  • meine eigene Rolle in den Themen

Die Techniken werden in Kleingruppen an eigenen Fällen trainiert.

Anmeldebedingungen

Ich überweise die einzelne Kursgebühr von 395€ spätestens vier Wochen vor Kursbeginn. Sollte die Kursgebühr bis dahin nicht gezahlt worden sein, verpflichte ich mich, die Spätbuchergebühr von 450€ zu zahlen. Es wird empfohlen, zeitnah nach Anmeldung die Kursgebühr zu überweisen, um sich die günstigeren Kursgebühr zu sichern.

Ich erkläre, selbstverantwortlich an der Fortbildung teilzunehmen und psychisch dazu in der Lage zu sein, auch emotionale belastende Themen in Kleingruppen zu behandeln und somit prinzipiell offen für den Selbsterfahrungsanteil der Fortbildung zu sein. Ich erkläre, dass ich eine therapeutische/berufliche Ausbildung (z.B. Approbation Medizin/Psychologie, Therapieausbildung, HP-Prüfung, Beratungslehrerausbildung, Erzieherausbildung o.ä.) absolviert habe. Ich erkläre ferner, dass ich aktiv in der Behandlung/Beratung von Patienten/Klienten tätig bin. 

Bei Ausfall eines Kurses wird der eingezahlte Betrag zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht. Bis zu sechs Wochen vor Kursbeginn, Rücktritt bei einer Bearbeitungsgebühr von 50 € pro Kurs möglich. Bei späterem Rücktritt oder Verhinderung ist die volle Kursgebühr zu bezahlen. Kursgebühren sind exklusive Unterkunft, Anreise und Verpflegung. 

Den Teilnehmern ist es nicht gestattet, die Fortbildung als Ganzes oder in Teilen anzubieten und /oder durchzuführen.

Mit ADHS und Freude durch den Alltag – wie VT mit Lösungsorientierung systemisch hilft

ADHS Kinder sind ein sehr spezielles, besonders, originelles Klientel: für Eltern, Lehrer, Therapeuten und für sich selbst eine besondere Herausforderung. In dem WS soll gezeigt werden, wie durch eine Verknüpfung von VT mit lösungsorientiertem Arbeiten mit dem gesamten System wieder ein freudvoller Alltag möglich ist.

Ich zeige in meinen Seminaren, wie mit allen Beteiligten in unterschiedlichen Situationen für mehr Wertschätzung gesorgt werden kann und das betroffene Kind mehr Erfolge erlebt, indem auch der Blick der Umgebenden auf ADHS verändert wird. Neben prozessfokussierten Embodimenttechniken liegt dabei ein Fokus auf der zielorientierten Kommunikation zwischen allen Beteiligten, um so die Selbstakzeptanz auf allen Seiten zu verbessern und damit wieder ein entspannteres Klima zu schaffen. Ebenso soll gezeigt werden, wo die Grenzen lösungsfokussierter Kommunikation bei ADHSlern erreicht werden können und welche Alternativen dann noch zur Verfügung stehen.

Mit ADHS und Freude durch den Schulalltag

Diese Fortbildung ist beim Veranstalterbuchbar. 

ADHS Kinder sind ein sehr spezielles, besonders originelles Klientel: für Eltern, Lehrer, Therapeuten und für sich selbst eine besondere Herausforderung. In dem WS soll gezeigt werden, wie durch eine Verknüpfung von VT mit lösungsorientiertem Arbeiten mit dem gesamten System wieder ein freudvoller Alltag möglich ist. Dabei wird gezeigt, wie mit allen Beteiligten in unterschiedlichen Situationen für mehr Wertschätzung gesorgt werden kann und das betroffene Kind mehr Erfolge erlebt, indem auch der Blick der Umgebenden auf ADHS verändert wird. Neben prozessfokussierten Embodimenttechniken liegt dabei ein Focus auf der zielorientierten Kommunikation zwischen allen Beteiligten, um so die Selbstakzeptanz auf allen Seiten zu verbessern und damit wieder ein entspannteres Klima zu schaffen. Ebenso soll gezeigt werden, wo die Grenzen lösungsfokusierter Kommunikation bei ADHSlern erreicht werden können und welche Alternativen dann noch zur Verfügung stehen.

In dem Seminar wird ein Überblick über die einzelnen Technikelemente gegeben, soweit nicht bereits bei allen Teilnehmern vorhanden. Danach kann Kleingruppenarbeit zur Festigung dieser Elemente eingesetzt werden. Demonstrationen an eigenen Beispielen geben Anregungen zur parallelen Nutzung der einzelnen Elemente.

Resilienz ist, wenn man trotzdem lacht! - Online

Spätestens wenn man von schwierigen Herausforderungen im Leben ereilt wird, stellt sich die Frage, was zu tun ist, damit man gestärkt daraus hervorgehen kann. Unter dem Aspekt, dass man allem etwas Gutes abgewinnen kann, werden in diesem Seminar solche „Schicksalsschläge“ von einer anderen Seite betrachtet. Mit leicht erlernbaren Techniken, wie dem Klopfen und PEP nach M.Bohne , Lachyoga oder Imagination, machen wir uns daran, eine neue Betrachtungsweise zu finden, die Leichtigkeit in den Alltag bringt. Und weil wir gerade vor der Herausforderung "Corona" stehen, weden wir das Seminar online durchführen und trotzdem individuell arbeiten.

Altlasten und Energieräuber werden bewusst gemacht und Vorgehensweisen zum Entsorgen gezeigt. Es wird demonstriert und trainiert, wie man seinen Streß verringert und innere Überzeugungen, die einem nicht immer gut getan haben mal an anderer, hilfreicher Stelle zum Einsatz lenkt. Imaginationsübungen kommen zum Einsatz, die behilflich sind, Erlebnisse dort zu lassen, wo sie hingehören. Durch ein effektives, humorvolles Zusammenspiel von PEP und einem lösungsorientierten Vorgehen werden belastende Situation entschärft, alte, nicht mehr aktuelle Leitgedanken verabschiedet und durch neue, positive und kraftvolle Affirmationen ersetzt.

Wer Geschmack daran gefunden hat, meldet sich einfach oben auf der Seite an oder schreibt mir eine Mail, wenn es noch Fragen dazu gibt.

Voraussetzung: sich selbst mitbringen

ANMELDEBEDINGUNGEN: Ich erkläre, selbstverantwortlich an der Fortbildung teilzunehmen und psychisch dazu in der Lage zu sein, auch emotionale belastende Themen in Kleingruppen zu behandeln und somit prinzipiell offen für den Selbsterfahrungsanteil des Seminars zu sein. Weitergehende Ansprüche an den Veranstalter bestehen nicht. Bis zu sechs Wochen vor Kursbeginn, Rücktritt bei einer Bearbeitungsgebühr von 50 € pro Kurs möglich. Bei späterem Rücktritt oder Verhinderung ist die volle Kursgebühr zu bezahlen. Den Teilnehmern ist es nicht gestattet, das Seminar als Ganzes oder in Teilen anzubieten und /oder durchzuführen.

Nächste Termine »Resilienz«

Keine Veranstaltungen gefunden

Nächste Termine »KIKOS®«

Keine Veranstaltungen gefunden

Nächste Termine »Klopfen mit Kindern«

Keine Veranstaltungen gefunden

Nächste Termine »Coaching«

Nächste Termine »Selbsterfahrung«